Schlüsselelemenete inklusiver Pädagogik

 Der „Index für Inklusion“ ist ein Material zur Inspiration und Selbstevaluation für Schulen, die alle Menschen willkommen heißen wollen. Er bietet eine inhaltliche Systematik mit drei Dimensionen, sechs Bereichen, vielen Indikatoren und ca. 560 Fragen. Es gibt viele mögliche Entwicklungsrichtungen. Wir wählen entsprechend den Bereichen sechs aus, die wir als Schlüsselelemente inklusiver Pädagogik sehen (entsprechend der nebenstehenden Abbildung):

 
  • Bereich A 1: Gemeinschaft bilden – Gewaltfreie Kommunikation (Marshall B. Rosenberg
  • Bereich A 2: Inklusive Werte verankern – Tragende Werte (Jesper Juul)
  • Bereich B 1: Eine Schule für alle Schüler/innen entwickeln – Demokratische Schulen (Daniel Greenberg)
  • Bereich B 2: Unterstützung für Vielfalt organisieren – Innerschulische Unterstützungssysteme (Gordon L. Porter)
  • Bereich C 1: Lernarrangements organisieren – Kooperatives Lernen (Norm & Kathy Green)
  • Bereich C 2: Ressourcen mobilisieren - Bürgerzentrierte Planung (Marsha Forest, Jack Pearpoint)

Es gibt die dritte Auflage der englischen Fassung des Index for Inclusion von Tony Booth und Mel Ainscow.